Verbandsgemeinde Altenahr

Seitenbereiche

Rathaus Altenahr sammelt Alltagsmasken zur weiteren Verteilung

Seiteninhalt

Rathaus Altenahr sammelt Alltagsmasken zur weiteren Verteilung

Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz ab Montag, dem 27. April 2020
Ab Montag, dem 27. April gilt auch in Rheinland – Pfalz die Maskenpflicht bei Besuch von Geschäften und Nutzung von öffentlichem Nahverkehr.Weil medizinischer Mund-Nasen-Schutz derzeit kaum erhältlich ist und einfach selbst eine Alternative hergestellt werden kann, wird an vielen Orten bereits selbst genäht. 

Masken im Rathaus abgeben
Wer helfen möchte, kann die selbst genähten, überzähligen Masken im Rathaus in Altenahr abgeben.„Spenden von Alltagsmasken (genähte Mund-Nasen-Bedeckungen aus Stoff) laufen bereits im Rathaus ein.“ berichtet Bürgermeisterin Cornelia Weigand. „Ich hoffe, dass diese Aktion viele Nachahmer findet und so möglichst jeder in der Verbandsgemeinde mit einer Maske versorgt werden kann.“Die gespendeten Masken werden, unter anderem im Rahmen der Aktion „ProBüro hilft“, an Personen verteilt, die nicht selbst nähen können und nicht aus der Nachbarschaft versorgt werden. „Dabei wird darauf geachtet, dass die Masken nur für den eigenen Bedarf, 2 Stück pro Person, ausgegeben werden.“ so die Bürgermeisterin und dankt allen ehrenamtlichen Helfern.