Verbandsgemeinde Altenahr

Seitenbereiche

Stadtplaner/in (m/w/d)

Seiteninhalt

Stadtplaner/in (m/w/d)

Die Verbandsgemeinde Altenahr
sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n
Stadtplaner/in (m/w/d)

Die Verbandsgemeinde Altenahr steht nach der Flutkatastrophe vor großen Herausforderungen und benötigt für die Vielzahl von Aufgaben weitere Unterstützung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte für den Wiederaufbau unserer Ortsgemeinden und der Verbandsgemeinde sind:

  • Selbständige Bearbeitung bzw. Koordination von Verfahren der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung einschließlich der raumordnerischen Aspekte
  • Planungsrechtliche Prüfung von Bauanträgen, Beratung der Bauherren bzw. Architekten
  • Erarbeitung von Stellungnahmen in diversen planungsrechtlichen (Beteiligungs-) Verfahren
  • Bauflächenmanagement und planerische Auseinandersetzung mit demographisch bedingten Prozessen
  • Bearbeitung/Betreuung fachübergreifender Aufgaben 
  • Fachliche Präsentation in den politischen Gremien

Ihr Profil:

  • Dipl.-Ing./Bachelor/Master der Fachrichtung Raum-u. Umweltplanung oder Stadtplanung bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Möglichst einschlägige Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht sowie der Bauleitplanung
  • GIS-Kenntnisse bzw. die Bereitschaft zur Einarbeitung
  • Routine in der Benutzung von Standard-Software 
  • Die Fähigkeit, Planungsprozesse zu organisieren und strukturieren
  • Sicheres, entschlossenes Auftreten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Die Bereitschaft zum ergebnisorientierten, kooperativen und fachübergreifenden Handeln 
  • Eigeninitiative und Ideenreichtum

Unser Angebot:

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein angenehmes Arbeitsklima unter familienfreundlichen Arbeitsbedingungen und flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • Leistungsgerechte Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TVöD.

Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. 
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.02.2023 an die
Verbandsgemeindeverwaltung Altenahr
z. Hd. Frau Löhndorf
Roßberg 143
53505 Altenahr
oder per E-Mail an: personalamt(@)altenahr.de
 
Da wir die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden, bitten wir auf die Verwendung von Bewerbungsmappen zu verzichten und keine Originale beizufügen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.