Verbandsgemeinde Altenahr

Seitenbereiche

Stadtplaner/in (m/w/d)

Seiteninhalt

Stadtplaner/in (m/w/d)

Wir suchen weitere Unterstützung für unsere Bauabteilung!

Die Verbandsgemeinde Altenahr
sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n
Stadtplaner/in (m/w/d)

(Dipl.-Ing./Bachelor/Master der Fachrichtung Raum-u. Umweltplanung oder Stadtplanung bzw. vergleichbare Qualifikation)

Ihre Aufgabenschwerpunkte für den Wiederaufbau unserer Ortsgemeinden und der Verbandsgemeinde sind:

  • Selbständige Bearbeitung bzw. Koordination von Verfahren der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung einschließlich der raumordnerischen Aspekte
  • Planungsrechtliche Prüfung von Bauanträgen, Beratung der Bauherren bzw. Architekten
  • Erarbeitung von Stellungnahmen in diversen planungsrechtlichen (Beteiligungs-) Verfahren
  • Bauflächenmanagement und planerische Auseinandersetzung mit demographisch bedingten Prozessen
  • Bearbeitung/Betreuung fachübergreifender Aufgaben 
  • Fachliche Präsentation in den politischen Gremien

Wir wünschen uns:

  • Möglichst einschlägige Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht sowie der Bauleitplanung
  • GIS-Kenntnisse bzw. die Bereitschaft zur Einarbeitung
  • Routine in der Benutzung von Standard-Software 
  • Die Fähigkeit, Planungsprozesse zu organisieren und strukturieren
  • Sicheres, entschlossenes Auftreten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Die Bereitschaft zum ergebnisorientierten, kooperativen und fachübergreifenden Handeln 
  • Eigeninitiative und Ideenreichtum

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der Sie einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl leisten 
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle 
  • Eine Eingruppierung nach dem TVöD

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an die
Verbandsgemeindeverwaltung Altenahr
z. Hd. Frau Löhndorf
Roßberg 143
53505 Altenahr
oder per E-Mail an: personalamt(@)altenahr.de
 
Da wir die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden, bitten wir auf die Verwendung von Bewerbungsmappen zu verzichten und keine Originale beizufügen.