Verbandsgemeinde Altenahr

Seitenbereiche

Breitbandausbau VG Adenau und Altenahr

Seiteninhalt

Informationen zum Baufortschritt

Sämtliche Haushalte und Unternehmen bzw. Gewerbe sollen mit mindestens 30 Megabit pro Sekunde (MBit/s) bzw. 98% mit 50 MBit/s im Projektgebiet der Verbandsgemeinden ausgebaut werden.

Mit dem Einsatz von Vectoringtechnik verdoppelt sich das maximale Tempo beim Herunterladen auf bis zu 100 MBit/s und beim Hochladen werden bis zu 40 MBit/s möglich.

Rund 850 Abschlusspunkte werden direkt mit neuester Glasfasertechnologie realisiert. FTTH (Fibre To The Home) bedeutet, dass die Glasfaser direkt bis in die Gebäude verlegt werden. Mit dem FTTH-Anschluss sind bereits heute bis zu 1.000 MBit/s (1 GigaBit/s) möglich.

Reihenfolge der Projektumsetzung in den Ausbaugebieten

Ausbaugebiet 1

Stand: 30.10.2019

  • Die Ortschaften Falkenberg, Bröhlingen, Pitscheid, Blindert, Heistert, Trierscheid, Senscheid, Dankerath, Bauler, Wimbach, Kottenborn, Quiddelbach, Herschbroich, Jammelshofen sowie der Teilausbau der Stadt Adenau sind ans schnelle Internet angeschlossen.
  • Restarbeiten / Nachbesserungen von Tiefbaustrecken sind in Arbeit.
  • Ortschaften Kaltenborn, Herschbach und Hochacht fertiggestellt --> Buchbarkeit für Mitte November vorgesehen.

Stand: 20.09.2019

  • Die Ortschaften Falkenberg, Bröhlingen, Pitscheid, Blindert, Heistert, Trierscheid, Senscheid, Dankerath, Bauler, Wimbach, Kottenborn, Quiddelbach, Herschbroich, Jammelshofen sowie der Teilausbau der Stadt Adenau sind ans schnelle Internet angeschlossen.
    -->Die Buchbarkeit aller FTTH Anschlüssen ist Ende KW 38 gegeben. 
  • Restarbeiten / Nachbesserungen von Tiefbaustrecken sind in Arbeit.
  • Für Kaltenborn, Herschbach und Hochacht sind die Tiefbauarbeiten gestartet. Einzieharbeiten Richtung Herschbach laufen parallel. Die Buchbarkeit der Ortschaften ist für Ende 2019 geplant.

Stand: 26.08.2019

  • Die Ortschaften Falkenberg, Bröhlingen, Pitscheid, Blindert, Heistert, Trierscheid, Senscheid, Dankerath, Bauler, Wimbach, Kottenborn, Quiddelbach, Herschbroich, Jammelshofen sowie der Teilausbau der Stadt Adenau sind ans schnelle Internet angeschlossen.
  • Die Buchbarkeit aller FTTH Anschlüssen wird ca. KW37 gegeben sein.
  • Restarbeiten / Nachbesserungen von Tiefbaustrecken sind in Arbeit.
  • Für Kaltenborn, Herschbach und Hochacht laufen noch Genehmigungsprozesse. Die Buchbarkeit der Ortschaften ist für Ende 2019 geplant.

Ausbaugebiet 2

Stand: 30.10.2019

  • Marienthal: Die Tiefbauarbeiten sind im Gange. Der Gehäusesockel soll im September gestellt werden. Eine Buchbarkeit für Ende Oktober wird angesteuert. Tiefbau, Einzieh- und Montagearbeiten erledigt. Dokumentation in Arbeit.
  • Dernau Gewerbegebiet: Verlegearbeiten laufen koordiniert mit dem Straßenausbau. Termin abhängig hiervon.
  • Ortsgemeinde Altenahr, Altenburg und Kreuzberg: Einzieh- und Montagearbeiten sind im Gange. Fertigstellung Ende September geplant. Anschlüsse können voraussichtlich Ende Oktober gebucht werden. Restliche Montagearbeiten KW 44 erledigt, Dokumentation in Arbeit. Buchbarkeit voraussichtlich KW46
  • Ortsgemeinde Ahrbrück mit Pützfeld und Hönningen: Tiefbauarbeiten erledigt. Anschlüsse können voraussichtlich Ende Oktober gebucht werden. Dokumentation in Arbeit.
  • Ortsteil Berg : Der Ausbau fehlender Hausanschlüsse KW 46 fertiggestellt. 5 offen.
  • Ortsteil Krälingen: Der Ausbau 12 fehlender Hausanschlüsse wird fortgesetzt.
  • Ortsgemeinde Kirchsahr mit Binzenbach und Burgsahr: Der Ausbau fehlender Hausanschlüsse wird im Anschluss an Berg und Krälingen fortgesetzt. 21 offen.

    Aufgrund noch nicht abgeschlossener Gutachten fehlt noch eine Genehmigung der unteren Naturschutzbehörde. Die Haupttrasse, die die Ortsgemeinden Berg, Kirchsahr und Lind versorgt, kann erst dann gebaut werden.

Stand: 20.09.2019

  • Marienthal: Die Tiefbauarbeiten sind im Gange. Der Gehäusesockel soll im September gestellt werden. Eine Buchbarkeit für Ende Oktober wird angesteuert. 
  • Dernau Gewerbegebiet: Verlegearbeiten laufen koordiniert mit dem Straßenausbau. Termin abhängig hiervon.
  • Ortsgemeinde Altenahr, Altenburg und Kreuzberg: Einzieh- und Montagearbeiten sind im Gange. Fertigstellung Ende September geplant. Anschlüsse können voraussichtlich Ende Oktober gebucht werden. 
  • Ortsgemeinde Ahrbrück mit Pützfeld und Hönningen: Tiefbauarbeiten erledigt. 
  • Ortsteil Berg : Der Ausbau fehlender Hausanschlüsse wird Anfang September fortgesetzt. 
  • Ortsteil Krälingen: Der Ausbau 42 fehlender Hausanschlüsse wird Anfang September fortgesetzt. 
  • Ortsgemeinde Kirchsahr mit Binzenbach und Burgsahr: Der Ausbau fehlender Hausanschlüsse wird im Anschluss an Berg und Krälingen fortgesetzt.

    Aufgrund noch nicht abgeschlossener Gutachten fehlt noch eine Genehmigung der unteren Naturschutzbehörde. Die Haupttrasse, die die Ortsgemeinden Berg, Kirchsahr und Lind versorgt, kann erst dann gebaut werden.

Stand: 26.08.2019

  • Marienthal: Die Tiefbauarbeiten für die Versorgung starten Ende August. Eine Buchbarkeit für Ende Oktober wird angesteuert.
  • Dernau Gewerbegebiet: Verlegearbeiten laufen koordiniert mit dem Straßenausbau. Termin abhängig hiervon.
  • Ortsgemeinde Altenahr, Altenburg und Kreuzberg: Einzieh- und Montagearbeiten laufen Ende August an. Fertigstellung Ende September geplant. Anschlüsse können voraussichtlich Ende Oktober gebucht werden.
  • Ortsgemeinde Ahrbrück mit Pützfeld und Hönningen: Tiefbauarbeiten erledigt. Anschlüsse können voraussichtlich Ende Oktober gebucht werden.
  • Ortsteil Berg : Der Ausbau fehlender Hausanschlüsse wird Anfang September fortgesetzt. 71 fertiggestellt, 39 offen.
  • Ortsteil Krälingen: der Ausbau fehlender Hausanschlüsse wird Anfang September fortgesetzt. Ortsgemeinde Kirchsahr mit Binzenbach und Burgsahr: Der Ausbau fehlender Hausanschlüsse wird im Anschluss an Berg und Krälingen fortgesetzt.

Aktuell: Mängelbeseitigung und Nachbesserungsarbeiten.

Aufgrund noch nicht abgeschlossener Gutachten fehlt noch eine Genehmigung der unteren Naturschutzbehörde. Die Haupttrasse, die die Ortsgemeinden Berg, Kirchsahr und Lind versorgt, kann erst dann gebaut werden.

Ausbaugebiet 3

Stand: 30.10.2019

  • Heckenbach Fronrath und Weidenbach sind ans schnelle Internet angeschlossen.
  • Heckenbach Ortsteil Cassel. Baubeginn KW 42, Fertigstellung bis Mitte November geplant.
  • Kesseling-Staffel: Bau der Längstrasse abgeschlossen, einzieharbeiten in Arbeit, anschließend Bau der FTTH Hausanschlüsse (Stand KW 44 / 13 Stück).
  • Heckenbach Blasweiler: Kabeltrasse für GwG und geplantes NBG sind fertig vorbereitet.
  • Heckenbach Beilstein: Kabeltrasse zum Ort hin in Fertigstellung (Richtung L85) Anschließend werden die Hausanschlüsse gebaut. (Stand KW44 / 6 Stück)
  • Hausanschlüsse in Arbeit

Stand: 20.09.2019

  • Heckenbach Fronrath und Weidenbach sind ans schnelle Internet angeschlossen.
  • Heckenbach Ortsteil Cassel: Verzögerung wegen Auflagen beim Bau der Trasse, Baubeginn geplant Anfang Oktober.
  • Kesseling-Staffel: Bau der Längstrasse abgeschlossen, einzieharbeiten in Arbeit, anschließend Bau der FTTH Hausanschlüsse (Stand KW 38 / 57 Stück).
  • Heckenbach Blasweiler: Kabeltrasse für GwG und geplantes NBG sind fertig vorbereitet.
  • Heckenbach Beilstein: Kabeltrasse zum Ort hin in Arbeit (Richtung L85) Anschließend werden die Hausanschlüsse gebaut. (Stand KW34 / 6 Stück)

Stand: 26.08.2019

  • Heckenbach Fronrath und Weidenbach: Sind ans schnelle Internet angeschlossen.
  • Heckenbach Ortsteil Cassel: Verzögerung wegen Auflagen beim Bau der Trasse, Baubeginn geplant Anfang Oktober. 
  • Kesseling, Staffel: Bau der Längstrasse in Arbeit, Fertigstellung ca. KW36, anschließend Bau der FTTH Hausanschlüsse (Stand KW 34 / 36 Stück)
  • Heckenbach Blasweiler: Kabeltrasse für GwG und geplantes NBG sind fertig vorbereitet.
  • Heckenbach Beilstein: Kabeltrasse zum Ort hin in Arbeit (Richtung L85) Anschließend werden die Hausanschlüsse gebaut. (Stand KW34 / 6 Stück)

Ausbaugebiet 4

Stand: 230.10.2019

Insul, Sierscheid, Antweiler (Bahnhofstraße), Ommelbachtal und Liers: Tiefbau Hauptkabeltrasse in Arbeit.

Aktuell: Mängelbeseitigung und Nachbesserungsarbeiten in Arbeit.
Einige Nachbesserungen werden prov. Hergestellt und Anfang 2020, vor der Abnahme der Gewerke mit dem Tiefbauamt und der ausführenden Firma, final hergestellt.

Stand: 20.09.2019

Insul, Sierscheid, Antweiler (Bahnhofstraße), Ommelbachtal und Liers: Baubeginn geplant KW39

Aktuell: Mängelbeseitigung und Nachbesserungsarbeiten in Arbeit.
Einige Nachbesserungen werden prov. Hergestellt und Anfang 2020, vor der Abnahme der Gewerke mit dem Tiefbauamt und der ausführenden Firma, final hergestellt.

Stand: 26.08.2019

Insul, Sierscheid, Antweiler (Bahnhofstraße), Ommelbachtal und Liers: Baubeginn geplant KW36