Verbandsgemeinde Altenahr

Seitenbereiche

Neues aus dem Rathaus

Seiteninhalt

+++Sachstand Abwasserentsorgung+++

Wo stehen wir?

Das Abwasserwerk der Verbandsgemeinde Altenahr ist massiv getroffen von der Hochwasserkatastrophe vom 14./15. Juli 2021.

Neben dem in großen Teilen zerstörten Sammlernetz sind im Verbandsgemeindegebiet umfangreiche Schäden an der Ortskanalisation und in den Hausanschlüssen zu bearbeiten.

Das Kanalsystem ist selbst stark durch Schlamm aus dem Hochwasserereignis verstopft, der bei Verhärtung fast wie Beton zu beseitigen ist.


Durch diese Verstopfungen kommt es auch jetzt schon zu Überstauereignissen und Folgeschäden.

Was brauchen wir?

Es ist auch aus hygienischen Gründen zwingend notwendig und das oberste Ziel des Abwasserwerkes wieder eine geregelte Abwasserentsorgung aufzubauen. Dies ist natürlich umso schwieriger, da noch nicht überall Trink-/ oder Brauchwasser zur Verfügung steht um das Abwasser abzuführen.

Wir brauchen dringend Ihre Unterstützung, um die Kanäle nicht weiter zu belasten und ein Ableiten zu verhindern. Bitte kehren Sie keinen Schlamm in die Kanalisation. Das Reinigen von Straßen und privaten mit Wasser ist unbedingt zu unterlassen. Das belastet das System in dieser Lage immens und wird zu Verstopfungen führen. Wir bitten, über die WC-Anlagen kein Papier oder Feuchttücher zu entsorgen. Bitte führen Sie diese dem Restmüll zu.

Wie gehen wir das an?

Das Spülen der Kanäle wird in den nächsten Wochen eine Daueraufgabe des Abwasserwerkes sein.

Schlamm muss aus dem Kanalnetz!

Im Rohrnetz befinden sich viele Schadensbilder. In einem ersten Schritt ist die Priorität die Funktionsfähigkeit des Kanalsystems wiederherzustellen.

In einem zweiten Schritt werden schadhafte Hausanschlüsse angegangen.

Wir danken für die große Hilfsbereitschaft. Weitere Updates folgen.