Verbandsgemeinde Altenahr

Seitenbereiche

Volltextsuche

Appsite Banner

Seiteninhalt

Ahrbrück

Die Gemeinde besteht aus 3 Ortsteilen

Die Gemeinde besteht aus den drei Ortsteilen Denn, der ab 1938 in den Luftwaffenübungsbezirk Ahrbrück einbezogen wurde, Brück und Pützfeld. Bei der Gebietsreform 1969 wurden diese Ortsteile zusammen gelegt. Zu erreichen ist Ahrbrück von der A 61 über die B 257. Seit 1996 ist Ahrbrück wieder Haltepunkt der Deutschen Bahn AG. Ahrbrück ist auch Ausgangs- und Endpunkt von den Buslinien nach Adenau und Bad Münstereifel.

Radfahrer bei Ahrbrück
Radfahrer bei Ahrbrück

Radfahren und Wandern in Ahrbrück

Die Gemeinde Ahrbrück bietet ihren Bürgern/Bürgerinnen und natürlich auch den Besuchern ein breites Spektrum:

Eine Grundschule, eine Bus- und Bahnanbindung, ein Kindergarten sowie eine evangelische und eine katholische Kirche bilden das Rückgrat der Grundversorgung der Bevölkerung der rund 1.200 Einwohner zählenden Gemeinde. Daneben ist die Versorgung durch ein Einkaufszentrum, eine Bäckerei, einen Metzger und mehrere Gastronomiebetriebe vor Ort sichergestellt. Diverse örtliche Handwerksbetriebe runden das Angebot ab. Durch eine umfangreiche Vereinsarbeit kommt auch der kulturelle und sportliche Aspekt nicht zu kurz. 

Aber auch für die Besucher wird einiges getan.

Vier Campingplätze für alle Ansprüche bieten neben Ferienhäusern und Pensionen die Möglichkeit des individuellen Urlaubs. Der Rad-Wanderweg wird wegen seiner ruhigen Lage auch gerne von Wanderern und Spaziergängern benutzt. Neben dem Karl-Kaufmann Weg laufen die Eifelvereinswege Nr. 5 und 6 durch die Gemeinde, der Ahrsteig ist über einen Zuweg angebunden. Daneben gibt es viele gut ausgeschilderte lokale Wanderangebot. 

Neben der abwechslungsreichen Landschaft vervollständige historische Baudenkmäler, von denen vor allem die barocke Marienwallfahrtskapelle in Pützfeld hervorzuheben ist, das touristische Angebot.

Auch Motorradfahrer kommen neben der sehr schönen Fahrstrecken des Ahrtals und der Nebentäler auf Ihre Kosten. 

In Ahrbrück ist eines der ersten Bikercafes der Region entstanden. Dieses existiert -zwar unter neuem Namen- immer noch und ist über die Grenzen der Region bundesweit bekannt. 

Ortsbürgermeister: Walter Jakob Radermacher

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Ortsgemeinde Ahrbrück.

Weiter zur Homepage