Verbandsgemeinde Altenahr

Seitenbereiche

Volltextsuche

Appsite Banner

Seiteninhalt

Hönningen

Naturschutzgebiet Teufelsley

Gemeinsam mit dem Ortsteil Liers zählt die Ortsgemeinde derzeit ca. 1.000 Einwohner. Die Tendenz ist steigend, insbesondere auch deswegen, weil die Gemeinde ausreichend Baugebiete erschlossen hat. Die Gemarkung umfasst rund 1.000 ha. 

Stark bewaldete Bergrücken mit Höhenunterschieden bis zu 300 m bestimmen das Landschaftsbild. Am Südrand der Gemeinde befindet sich das Naturschutzgebiet "Teufelsley". Der Radwanderweg entlang der Ahr sowie eine Reihe gut ausgebauter Wanderwege in die abwechslungsreiche Umgebung laden zur Exkursionen ein.

Blick auf Hönningen
Blick auf Hönningen

Reges Vereinsleben

Ein gemeindeeigener zweigruppiger Kindergarten mit zur Zeit über 50 Kindern ist vorhanden. Das Freizeitgelände am Kindergarten mit einem Sportplatz mit Umkleidegebäude, sowie ein Bolzplatz in Liers regen zu sportlichen Aktivitäten an.

Das Brauchtum wird in Hönningen und Liers groß geschrieben. Dies zeigt sich nicht zuletzt an der Vielzahl der ortsansässigen Vereine. Insgesamt registrieren die Vereine rund 600 Mitglieder, wobei natürlich einige Bürger Mitglied mehrerer Vereine sind. Seit kurzem hat sich in Liers eine Krabbelgruppe mit 15 Müttern gegründet, die sich regelmäßig im Gemeindehaus trifft.

Mehrere Handwerksbetriebe ergänzen das örtliche Angebot. Mehrere kleinere und größere Gewerbebetriebe, so wie zwei Bankfilialen, eine Tankstelle und ein Architekturbüro dokumentieren die zentralörtliche Bedeutung von Hönningen und Liers.

Ortsbürgermeister: Hans-Josef Weber
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Ortsgemeinde Hönningen.

Weiter zur Homepage